Widerruf

Privatkunden bzw. Konsumenten haben das Recht ohne Angabe von Gründen einen Vertrag zu widerrufen. Für Unternehmer bzw. gewerbliche Kunden gilt dieses Widerrufsrecht nicht. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Die Rückgabe der Ware muss originalverpackt und unbeschädigt erfolgen. Die Rücknahme erfolgt zu dem zum Zeitpunkt des ursprünglichen Kaufs gültigen Preis.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Verkäufer mittels einer eindeutigen Erklärung (zB E-Mail, Brief oder Fax) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
Bitte wenden Sie sich für den Widerruf an folgende Unternehmen:

Shop Österreich, Deutschland, Niederlande und International

Weingut Schloss Halbturn GmbH & Co KG
Parkstraße 4, A-7131 Halbturn  
E shop@austrianfinewine.com
F +43 2172-20162-14  

Shop Schweiz und Liechtenstein

AFW Austrian Fine Wine GmbH
c/o PD Services AG  
Mühlebachstrasse 6, CH-8008 Zürich   
E shop@austrianfinewine.com
F +43 2172-20162-14  


Folgen des Widerrufs 

Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, hat der Verkäufer alle Zahlungen des Kunden unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat und die Möglichkeit einer Prüfung der Ware hatte.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf unterrichtet hat an die Rücksendeadresse des jeweiligen Shops (siehe oben) zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.